Episode 48: Reisewarnung Auroville

Asuraville – Inversion der Auroville-Utopie „… In ihren Träumen jedoch sahen die ersten Sied­ler die zukünftige Stadt mit ihren 50.000 Einwoh­nern, die Mut­ters Architekt, der Franzose Roger An­ger, entworfen hat­te: eine kreisförmige Anlage, de­ren Grundriss an eine Ga­laxie erinnert, mit riesigen, bis zu dreißig Meter hohen ki­lometerlangen Bauten, die sich vom Matrimandir, dem spirituellen Zentrum, …

Episode 46: Das Böse

Wahrheit oder Abgrund: Überlegungen zur Natur des Bösen In Anbetracht der zur Wahrheit erhobenen Lüge, des allumfassen­den Unrechts, ja des kollektiven Wahnsinns, den die letzten paar Jahre uns vor Augen geführt haben, fehlen manchen Beobachtern die Worte. Was ist es, das uns da plagt? Ist es nicht das abgrundtief … Böse? Unseren Ahnen wäre dieser …

Episode 45: Menschliche Natur

Das Wort Natur leitet sich vom lateinischen Wort für Geburt, natura, ab. Dieses wiederum stammt aus dem alten Ägypten (ntr), wo es den sich selbst erschaffenden Gott bezeichnete. Sind wir von Geburt an böse, unvollständig, mangelhaft, fehlkonstruiert? Leute wie Gandhi und Stalin zeigen, dass wir die Anlage zu beidem (gut und böse) haben. Wir haben …

Episode 44: Packmentalität und Krieg

Der Naturrechtslehrer Larken Rose hat unlängst auf seinem Kanal eine Stellungnahme zum Gaza-Krieg abgegeben, die genau auf den Kern zielt, weshalb dieser Konflikt überhaupt begann und auch nach 77 Jahren kein Ende nehmen will. Ich habe Larkens Text weitgehend übernommen, um einige Wiederholungen gekürzt, in Einzelfällen erweitert und an den Stil bei B&D angepasst. Es …

Episode 43: Erinnerungskultur

Als Hermes seine Lehren an einige wenige Auserwählte weitergeben wollte, sah er sich mit dem Problem der Begrenztheit einer Sprache konfrontiert, die deskriptiv und informationsbasiert ist. Diese inhärente Unzulänglichkeit machte die menschliche Sprache unzureichend, um das gewünschte Ziel zu erreichen, da alle authentische Weisheit “bedeutungsvoll” und nicht “informativ” ist. Sie kann nur auf der Ebene …

Episode 42: Naturrechtstirade

Die Erkundung der Hermetik muss hinsichtlich sich selbst und der Zustände im Außen mit brutaler Ehrlichkeit durchgeführt, ihre Erkenntnisse ohne Kompromiss gelebt werden. Dafür sehe ich wenig Anzeichen. Im Gegenteil. Es herrscht völlige Prinzipienlosigkeit. Was mir das Studium, speziell des Naturrechts, unmissverständlich gezeigt hat, ist, wie weit der Vorgang der Verwesung in der Welt, speziell …

Episode 41: Das 7. hermetische Prinzip des Geschlechts (Genus, Zeugung, generatives Gesetz)

“Geschlecht ist in allem; alles hat seine maskulinen und femininen Prinzipien; Geschlecht manifestiert sich auf allen Ebenen.” – Das Kybalion „Mit Hilfe des Kybalion können wir alle okkulten Bücher von neuem durchgehen, das alte Licht Ägyptens wird viele dunkle Seiten und unklare Stellen erhellen. Wir sind nicht gekommen, um eine neue Philosophie darzulegen; wir wollen …

Episode 40: Das 6. hermetische Prinzip der Kausalität (Ursache & Wirkung)

“Jede Ursache hat ihre Wirkung; jede Wirkung hat ihre Ursache; alles geschieht gemäß dem Gesetz; Zufall ist nur ein Name für ein nicht erkanntes Gesetz; es gibt viele Ebenen der Verursachung, aber nichts entgeht dem Gesetz.” – Das Kybalion Die drei Eingeweihten schreiben: Das große sechste hermetische Prinzip – das Prinzip von Ursache und Wirkung …

Episode 39: Das 5. hermetische Prinzip des Pendels bzw. Rhythmus

“Alles fließt aus und ein; alles hat seine Gezeiten; alles steigt und fällt; in allem zeigt sich die Pendelschwingung; das Maß der Schwingung nach rechts ist das Maß der Schwingung nach links; der Rhythmus gleicht aus.” – Das Kybalion Die der Eingeweihten sagen: Das große fünfte hermetische Prinzip – das Prinzip vom Rhythmus – enthält …